#7

Ich muss dich mal ein bisschen “anmeckern” … 🙁

“Deinetwegen” unterlaufen mir im Moment nämlich die merkwürdigsten, aber wiederum auch “witzigsten” Missgeschicke im Alltag! :’D

Ich bin derzeit so sehr in Gedanken an dich versunken, dass ich’s beispielsweise verplane, eine Flasche wieder zuzudrehen oder vergesse, dass man Zähne mit Zahnpasta putzt … 😀

Deine liebevolle Art und Weise, die lenkt mich total ab vom Alltag! 😀

Bitte bleibe immer, wie du bist und eigentlich möchte ich ja auch überhaupt nicht “meckern” im eigentlichen Sinn…

\(^-^)/

Es ist nur … Ich überleg mir während des Schreibens – während des fertigstellen’s der aktuellen Notiz bereits, was ich mit der Nächsten sagen möchte? …Und dadurch passieren mir dann wiederum merkwürdige Dinge … °0°

Nichts Dramatisches, aber du bist halt einfach die beste: “beste Freundin”, die ich mir jemals hätte wünschen können! <3

Nichts gegen Sweety – wir kannten uns viele liebevolle Jahre 🙏 – aber “Du” hingegen …?

Du schlägst nach wenigen Wochen, dem Fass den Boden aus, ohne irgendwas besonders oder anders zu machen, als “andere Mädchen” – jedenfalls wüsste ich derzeit noch nicht, was das sein soll? 🙂

Du fehlst mir, obwohl du da bist – ich möchte dich nicht kränken oder dir jemals wehtun – ich bin für dich da und das von nun an: immer!

Dein Lovedog <3