Wie die Frequenz der Liebe unseren Alltag beeinflusst

Die Frequenz der Liebe hat einen wesentlichen Einfluss auf unseren Alltag. Es ist nicht nur die Liebe in romantischen Beziehungen, die uns beeinflusst, sondern auch die Liebe, die wir mit Freunden, Familie und Situationen teilen. Liebe ist mehr als nur ein Gefühl. Liebe mit anderen zu teilen hat Vorteile, die weit darüber hinausgehen, dass wir uns nur gut fühlen.

Und hier ist die Wissenschaft dahinter: Es ist bekannt, dass ein wenig Selbstliebe viel bewirken kann. Und die Wissenschaft zeigt uns, wie weit. Beispielsweise entdeckten Forscher in einer Studie, dass sich Menschen, die anderen gegenüber freundlich und großzügig waren, sich selbst mehr geliebt fühlten als diejenigen, die anderen gegenüber bewusst neutral oder abweisend waren.

Es ist wichtig, eine gesunde Frequenz der Liebe in unserem Leben aufrechtzuerhalten, um uns auch selbst glücklich und gesund zu halten. Wir müssen Wege finden, den ganzen Tag über liebevoller zu werden, sei es durch soziale Medien oder durch das Versenden von Geschenken, Karten oder Liebes-Glückskekzen. In romantischen Beziehungen spüren wir die Auswirkungen der Liebe auf vielfältige Weise – einschließlich Glück und Zufriedenheit. Andere Studien haben gezeigt, dass Menschen, die in liebevollen, langfristigen Beziehungen leben, sich weniger einsam und depressiv fühlen als diejenigen, die keine haben oder in keiner sind. Es gibt jedoch noch andere Vorteile der romantischen Liebe jenseits von Glück und Zufriedenheit.

Zum Beispiel können Menschen, die einen unterstützenden und fürsorglichen Partner haben, ihre Essgewohnheiten besser kontrollieren und leben möglicherweise sogar länger. Wenn Du verliebt bist, setzt Dein Gehirn ein Hormon namens Dopamin frei. Dieses Hormon sagt Dir, dass Dir etwas guttut und gibt Dir ein gutes Gefühl; es sagt Deinem Körper, dass das, was passiert, Deine Überlebensfähigkeit verbessert. In Bezug auf Glück und Zufriedenheit hat es sich ergeben, dass „(romantische) Liebe“ einen positiven Einfluss auf das menschliche Gehirn hat. Wir werden dadurch nicht nur kreativer und mutiger – wir werden aufgeschlossener und weniger egozentrisch, und es hilft uns, großzügiger und altruistischer zu sein…

Es gibt einen weit verbreiteten Glauben, dass „romantische Liebe“ im perfekten Partner zu finden ist. Aber woher weißt Du, ob Du diesen gefunden hast?

Es gibt viele Dinge, die passieren können, wenn Du jemanden triffst, von dem Du glaubst, dass er/sie der/die Richtige sein könnte, und es ist nicht ungewöhnlich, dass Du Dir nicht sicher bist, was Du als Nächstes tun solltest. Das Wichtigste, woran Du denken solltest, ist, dass es keine in Stein gemeißelten Regeln gibt, also probiere diese Tipps aus, um herauszufinden, ob die Liebe zu Dir passt?! Und hier ist eine Überraschung: Bild

Jetzt diesen Beitrag lesen – “der/die Richtige”.

Und das hier könnte Dich auch interessieren: